ChickenSwings

Was mit zwei Trompeten, Schlagzeug, Klarinetten und einer E-Gitarre als studentisches Projekt im Jahr 2003 begann, hat sich heute zu einem großartigen Klangkörper entwickelt und ist fest in der Würzburger Musikszene integriert. Während des Semesters treffen sich wöchentlich rund 20 Studenten unter dem Dach der katholischen Hochschulgemeinde (KHG), um gemeinsam die Freude an der Musik zu leben.

Zunächst unter der 12-jährigen Leitung von Tobias Kuhn und seit 2015 unter Matthias Hohmann, begeistern die Chicken Swings durch immer neue Musiker und stetig wachsendes Repertoire, welches regelmäßig in Würzburg und Umgebung zu hören ist. Die stilistische Vielfalt und Flexibilität des Ensembles führte die jungen Musikerinnen und Musiker nicht nur zu Konzerten von Bremen bis München oder Regensburg, sondern ließ ein breites Publikum, von der Weinkönigin bis zum Staatsminister, bei sattem Bigband-Sound mitgrooven.

Die Chicken Swings Bigband liefert einfach gute Laune und immer den passenden Sound für jede Gelegenheit.